DHBW Heilbronn

Stuttgart, 16. Juli 2020 – Die Dieter Schwarz Stiftung wird auch in den kommenden fünf Jahren das Center for Advanced Studies der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW CAS) finanziell unterstützen. Der Geschäftsführer der Dieter Schwarz Stiftung, Professor Reinhold R. Geilsdörfer, und DHBW-Präsident Professor Arnold van Zyl haben am Donnerstag in Stuttgart im Beisein der Aufsichtsratsvorsitzenden der DHBW, Wissenschaftsministerin Theresia Bauer, einen neuen Fördervertrag für die Jahre 2021 bis 2025 unterzeichnet.

Zum Artikel der DHBW Heilbronn

DHBW Heilbronn

Welche Erfahrungen HR-Manager mit Videointerviews gemacht haben, wie sie diese beurteilen und wie das Recruiting in Zukunft aussehen wird, das ist Inhalt der neuen qualitativen Studie von Studiendekan Prof. Dr. Thomas Batz und HR-Experte Prof. Dr. Thorsten Krings von der DHBW Heilbronn. Denn was Recruiting-Methoden anbelangt, gehörte Deutschland europaweit bisher zum konservativen Lager. Wirklich durchsetzen konnten sich bisher lediglich Online-Bewerbersysteme, aber dann hörte die Digitalisierung auch schon auf. Dann kam die Corona-Pandemie und die Personaler mussten neue Wege gehen.

Zum Artikel der DHBW Heilbronn

DHBW Heilbronn

Die DHBW Heilbronn hat in den letzten Jahren mit den beiden Forschungsprojekten MicroHE und OEPass die Entwicklung von sogenannten Micro-Credentials und die Digitalisierung von Studienleistungen vorangetrieben. Jetzt fließen die Ergebnisse in die Strategie der EU zur internationalen Anerkennung von Studienleistungen mit ein. Die Microcredentials Strategie der EU soll auch zu einem Kernelement für die European Universities werden.

Zum Artikel der DHBW Heilbronn

DHBW Heilbronn

Das "Weinnova"-Team hat es sich zur Aufgabe gemacht, innovative alkoholfreie und alkoholreduzierte Weinerzeugnisse zu untersuchen. Unter anderem wurde die Sensorik bewertet. Ein Fachbeitrag von Dr. Cornelia Klug, erschienen im Meininger Verlag, ddw 2020.

Zum Artikel der DHBW Heilbronn

DHBW Heilbronn

Als Wissensstadt wird Heilbronn mit dem stetig wachsenden Lehrangebot immer attraktiver und bietet der gesamten Region herausragende Bildungschancen. Die vier renommierten Hochschulen Heilbronns, die Duale Hochschule Baden-Württemberg Heilbronn (DHBW) sowie das Center for Advanced Studies (DHBW CAS), die TU München, Campus Heilbronn (TUM), die Programmierschule 42 (Die 42) und die Hochschule Heilbronn (HHN) arbeiten anlässlich der Online Info Days im Verein "wissensstadt heilbronn" zusammen. Sie haben für die Studieninteressierten ein zukunftsweisendes Studienangebot zu bieten und sind in den Bereichen Informatik, Sozialwesen, Technik und Wirtschaft professionell aufgestellt.

Zum Artikel der DHBW Heilbronn

DHBW Heilbronn

Mit den Studiengängen BWL-Digital Commerce Management (vorbehaltlich der Akkreditierung) und Wirtschaftsinformatik wird die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Heilbronn erstmals zum Wintersemester 2020/21 auf dem Bildungscampus wichtige, IT-nahe Qualifizierungen im Rahmen des dualen Bachelorstudiums anbieten können. Aktuell kooperiert die Hochschule bereits mit mehr als 700 Partnerunternehmen aus der Region und bundes-weit, die dringend auf hochqualifizierte Fachkräfte angewiesen sind.

Zum Artikel der DHBW Heilbronn

DHBW Heilbronn

Ob Franziska Albert in Belgrad oder Leonie Heller in Seoul – für die Studierenden der DHBW Heilbronn, die sich gerade im Auslandssemester befinden, läuft auch hier der Alltag anders als erwartet. Fünf junge Frauen erzählen von ihrer Bewährungsprobe viele Flugstunden von daheim entfernt und berichten, warum sie trotz allem ihre Zeit im Ausland genießen.

Zum Artikel der DHBW Heilbronn

DHBW Heilbronn

Auf die Aktion „Gemeinsam für morgen“ hin bewarben sich 36 Kleinunternehmen aus der Region Heilbronn – doch nicht allen konnte im 72-Stunden-Kreativ Marathon geholfen werden. Hier sprangen die Studierenden des sechsten Semesters im Studiengang BWL-Handel gemeinsam mit Prof. Dr. Carsten Kortum ein. In mehreren Teams entwickelten sie kreative Marketingstrategien für Heilbronner Firmen. Unter anderem dabei waren das Ökoweingut Stutz, die Bioland-Gärtnerei Umbach, Weinbauer und Gastronom Alexander Bauer, die Firma Betten-Friz und der Veranstaltungs-Profi M.A.X. Events.

Zum Artikel der DHBW Heilbronn

DHBW Heilbronn

Die DHBW Heilbronn hat in diesem Jahr zum ersten Mal am bundesweiten Ranking des gemeinnützigen Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) teilgenommen und schickte mit BWL-Handel, BWL-Food Management und BWL-Dienstleistungsmanagement alle BWL-Studiengänge ins Rennen. Die drei Studienrichtungen erreichten in allen Befragungs-Kriterien die bundesweite Spitzengruppe. Neben den etablierten Studiengängen werden ab dem nächsten Ranking 2023 auch die neuen Studienangebote Wein – Technologie – Management, Wirtschaftsinformatik und BWL-Digital Commerce Management (vorbehaltl. Akkreditierung) teilnehmen.

Zum Artikel der DHBW Heilbronn

DHBW Heilbronn

Insgesamt gingen Bewerbungen von 36 betroffenen Einzelunternehmen aus Einzelhandel, Weinbau, Gastronomie und Dienstleistung aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn ein. Ungefähr 100 Experten haben Hilfe und Zeit angeboten, um gemeinsam den Kleinunternehmen in drei Tagen kreative Lösungen umzusetzen. Aus dem Pool wurden 21 Projekte ausgewählt, die von interdisziplinären Digital-Teams kooperativ mit den Kleinunternehmen bearbeitet werden.

Zum Artikel der DHBW Heilbronn